Schlagwörter

Willkommen auf der Homepage des ASC Bobingen e.V.

PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Montag, den 21. April 2014 um 19:34 Uhr

Perfekter Saisonstart für Marco Holzer

Auf dem britischen Traditionskurs gewannen die Porsche-Werksfahrer Marco Holzer (ASC Bobingen), Frédéric Makowiecki und Richard Lietz mit dem Porsche 911 RSR bei schwierigen Bedingungen die stark besetzte Klasse GTE Pro. Ihre Werksfahrerkollegen Patrick Pilet, Jörg Bergmeister und Nick Tandy belegten in dem hart umkämpften Auftaktrennen den zweiten Platz. Auf dem Silverstone Circuit erlebten die Zuschauer bei wechselhaften Witterungsbedingungen vom Start bis ins Ziel ein spannendes Rennen. Wir gratulieren Marco zum gelungenen Saisonauftakt.

 
PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Samstag, den 20. April 2013 um 16:03 Uhr

Hallenkartmeisterschaft 2013

Am 29. März 2014 fanden sich 16 ASC'ler in der All-Kart-Halle in Kaufbeuren ein, um den Gewinner bei den Erwachsenen und Jugendlichen zu ermitteln. Nach 10 Minuten Qualifiying und 20 Minuten Rennen standen die Sieger fest.

Weiterlesen...
 
PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Donnerstag, den 27. März 2014 um 10:35 Uhr

Rettet das Bergrennen Mickhausen!


Mit der Schlagzeile Geht das Mickhauser Bergrennen noch an den Start? haben wir die Öffentlichkeit darüber informiert, dass es um das Bergrennen Mickhausen nicht gut steht.

Die Hoffnung auf ein Wunder hat gezeigt, dass es das wirklich geben kann. Der Zeitungsartikel hat für viel Furore gesorgt und sogar eine Facebook-Seite zum Erhalt des Bergrennens wurde von unseren Fans geschaffen.

Dies hat uns gezeigt: Unsere Fans können das Wunder sein!
 

Helft mit einer Spende das Bergrennen Mickhausen zu erhalten!

Weiterlesen...
 
PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Mittwoch, den 26. März 2014 um 08:06 Uhr

Geht das Mickhauser Bergrennen noch an den Start?


Der ASC Bobingen sucht nach Finanzspritzen für die kostenintensive Veranstaltung.
Kein Geld, aber Hilfe vom Landrat. Es fehlt ein fünfstelliger Betrag.
Ein Bericht von Reinhold Radloff (Schwabmünchner Allgemeine)


Das Damoklesschwert hängt tief über dem Bergrennen von Mickhausen. Die Krisensitzung des ASC Bobingen, eigentlich die Jahreshauptversammlung, sprach offiziell aus, was ohnehin schon lange klar war: Die Finanzen stehen vor dem Kollaps. Wir sprachen mit dem Vorsitzenden Michael Kanth, ob und wie es mit dem Bergrennen weitergehen kann.


Wie steht es um das Bergrennen?

Wir sind arg in der Bredouille. Wenn nicht schnell ein finanzielles Wunder geschieht, dann wird es kein Bergrennen 2014 mehr geben.


Wo liegt das Problem?

Beim Geld. In den vergangenen beiden Jahren kamen einfach wegen des schlechten Wetters viel zu wenige Zuschauer. 2013 waren es gerade mal noch 4000 Zahlende. Das ist viel zu wenig. 2012 hatten wir ein Minus von 26000 Euro und 2013 von 38000 Euro. Das ist auch durch die vorhergehenden guten Jahre nicht mehr ausgleichbar.


Wie groß ist denn die Summe, die für ein Bergrennen benötigt wird?

Wir brauchen zwingend 170000 Euro, rechnen wir alle Kosten zusammen.

Weiterlesen...
 
PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Montag, den 24. März 2014 um 08:39 Uhr

Kartfahrer starten das Training


Die Kartler (8-18 Jahre) des ASC Bobingen haben das Sommertraining wieder aufgenommen. Ab sofort wird wieder jeden Samstag ab 13 Uhr auf dem V-Markt Parkplatz in Bobingen trainiert. Gerne können interessierte Kinder auch beim Training vorbeischauen und reinschnuppern. Unsere Kartgruppe freut sich über jede Gast, auch zum Zuschauen.

 
PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Mittwoch, den 19. März 2014 um 20:48 Uhr

250 Euro für den Kindergarten

Auch wenn das traditionelle Bergrennen Mickhausen im Oktober vergangenen Jahres gründlich verregnet war und deshalb weitaus weniger Zuschauer angelockt hatte, als erwartet: für eine Spende zu Gunsten des Mickhauser Kindergartens St. Wolfgang reichten die bescheidenen Einnahmen allemal. Dieser Tage übergab Michael Kanth, der Vorsitzendes des veranstaltenden Automobil Sport Clubs (ASC) Bobingen, im Beisein von Mickhausens Altbürgermeister Anton Müller 250 Euro an Kindergartenleiterin Manuela Schneider. Die Bobinger Motorsportler revanchierten sich mit dieser großzügigen Spende bei den Buben und Mädchen des Kindergartens, die bei einem groß angelegten Mal- und Bastelwettbewerb die traditionelle Motorsportveranstaltung im Herzen der Stauden mit zu einem Hauptthema gemacht und die farbenfrohen Kunstwerke seinerzeit bei einer richtigen Vernissage im örtlichen Pfarrheim einer breiten Öffentlichkeit präsentiert hatten. Für so viel ideelle Unterstützung bedankte sich ASC-Chef Michael Kanth im Namen des ganzen Vereins. Das Bergrennen Mickhausen feiert heuer übrigens ein großes rundes Jubiläum: vor genau 50 Jahren, im September 1964, hob sich die schwarz-weiß karierte Startflagge zum ersten Mal. Heuer steht die 34. Auflage der Motorsport-Großveranstaltung im Kalender: vom 3. bis 5. Oktober dröhnen wieder die Motoren auf der Kreisstraße von Münster nach Birkach. (wkl)

 


Seite 1 von 19
free pokerfree poker
German English French Italian Portuguese Slovak Spanish

Hauptsponsor

Co-Sponsoren

Supplier



ADAC gelbhilft

Countdown

04.10.2014 - 08:45 Uhr

Noch



Countdown
abgelaufen