Schlagwörter

Willkommen auf der Homepage des ASC Bobingen e.V.

PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Mittwoch, den 08. Oktober 2014 um 08:35 Uhr

Bilder und Videos 2014


Fotos


Videos

 
PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Sonntag, den 05. Oktober 2014 um 22:20 Uhr

Das war das 34. ADAC Bergrennen in Mickhausen

Simone Faggioli wird beim 50. Bergrennen in Mickhausen seiner Favoritenrolle gerecht. Schon jetzt gibt es vorsichtige Prognose für eine erneute Fortsetzung.

Für die ersten großen Schlagzeilen des Bergrennens Mickhausen im Jubiläumsjahr sorgten zwei Fahrer aus der Region. Für den frühesten Unfall aller Zeiten sorgte Hendrik Uenzen. Bereits als zweiter Fahrer im ersten Trainingslauf schlug er mit seinem Toyota gleich nach dem Start in den ersten aufgestellten Reifenstapel ein. Das Rennen ging allerdings ohne Verzögerung weiter. Für über eineinhalb Stunden Unterbrechung sorgte hingegen Guido Bestle. Ihm war an seinem Renault Alpine am Start ein Ölschlauch abgerutscht. Dadurch „verseuchte“ er die kompletten 2,2 Kilometer Rennstrecke. Sie muste aufwendig gereinigt werden. Das Spezial-Reinigungsfahrzeug erhielt den Preis für die „langsamste Streckenbewältigung“ mit einem Durchschnitt von etwas unter drei Stundenkilometer. Doch die abgelieferte Arbeit war perfekt.

Danach lief alle drei Trainingsläufe ohne lange Unterbrechungen und mit wenig Unfällen ab. Trotzdem: Die Fahrer gaben gleich richtig Gas. Schnellster blieb am Ende, wie nicht anders zu erwarten, Simone Faggioli.

Eigentlich war ja für Sonntag schlecht Wetter angesagt. Doch es kam ganz anders. Zögerlich kämpfte sich die Sonne durch die Wolkendecke und die Zuschauer strömten in Massen. Was sie zu sehen bekamen, das war Rennsport-Faszination pur. Nicht nur der spannende Gang durch das Fahrerlager und den Schraubern bei ihrer Arbeit zuschauen ließ die Herzen höher schlagen, auch das, was an und auf der Rennstrecke passierte.

Weiterlesen...
 
PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Donnerstag, den 25. September 2014 um 08:55 Uhr

Programmheft 2014

Noch knapp eine Woche bis es endlich los geht. Als Fan sollte man natürlich gut vorbereitet sein. Was gibt es da besseres als unser 2014er Programmheft. Datei im Downloadcenter öffnen und lesen, lesen, lesen.

 
PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Dienstag, den 23. September 2014 um 07:31 Uhr

Nennliste 2014 ist online

Für das 34. ADAC Bergrennen Mickhausen stehen nun die Teilnehmer fest. Insgesamt haben sich 218 Teilnehmer aus 10 Nationen angemeldet. Die Nennliste steht >>> hier <<< zum Download bereit.

 
PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Samstag, den 20. September 2014 um 11:10 Uhr

Das Bergrennen in Mickhausen wird 50 Jahre alt

Eine der größten Motorsportveranstaltungen im süddeutschen Raum, das Bergrennen Mickhausen, feiert einen runden Geburtstag. Die Krise im Motorsport macht aber auch vor Traditionsveranstaltungen nicht halt. Das Jubiläum wäre euer beinahe ausgefallen, die Rettung kam in letzter Sekunde.

Vor 50 Jahren, am 12. September 1964, fand auf der kurvenreichen Kreisstraße von Münster, einem Ortsteil von Mickhausen, hinauf nach Birkach das erste Rennen statt. Die familiäre Atmosphäre macht das Event auch für die Fahrer zu etwas Besonderem. Wenn das Wetter mitspielt, dann lockt das Rennen über 20000 Zuschauer an die 2,2 Kilometer lange, kurvenreiche Strecke.
In den Anfangsjahren zog der Deutsch-Amerikanische Sportfahrer Club Augsburg (DASCA) die Fäden. Wenn der Rennzirkus sein Lager in den beschaulichen Stauden aufschlug, dann zogen die Einheimischen mit Rucksack, Brotzeit und Campingstühlen an die Rennstrecke. Hautnah konnten sie damals die röhrenden Boliden bestaunen, die im Powerslide mit quietschenden Reifen durch die scharfen Kurven jagten. Großzügige Sicherheitszonen waren in den Anfangsjahren noch kein Thema.

Nach dem 20. Bergrennen im Jahr 1985 war dann (vorläufig) Schluss. Der DASCA hatte nach einem Regenrennen mit finanziellen Problemen zu kämpfen. Außerdem hatte sich die Großwetterlage gedreht: Mit dem Aufkommen der Grünen rückten der Umweltschutz und ökologische Themen immer stärker ins Blickfeld.

Ein Autorennen erschien den Genehmigungsbehörden nun als ein Anachronismus, hatte keinen Platz mehr in Gesellschaft und Veranstaltungskalender. Hinzu kam, dass der Straßenbelag auf der Rennstrecke allmählich mehr einem Flickenteppich über einer Buckelpiste glich. Das legendäre „Augusta“- Bergrennen wurde eingestellt.

Weiterlesen...
 
PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Montag, den 08. September 2014 um 13:02 Uhr

Zeitplan für den Aufbau

Der Zeitplan für den Aufbau zum Bergrennen Mickhausen steht.
 

  • Samstag, den 13. September 2014, 9 Uhr
  • Samstag, den 20. September 2014, 9 Uhr
  • Samstag, den 27. September 2014, 9 Uhr
  • Donnerstag, den 02. Oktober 2014, 9 Uhr
  • Freitag, den 03. Oktober 2014, 9 Uhr


Treffpunkt ist jeweils an der Strecke in Mickhausen. Mithelfen kann jeder der Zeit und Lust hat. Für Verpflegung ist natürlich gesorgt.

 


Seite 1 von 21
free pokerfree poker
German English French Italian Portuguese Slovak Spanish

Hauptsponsor

Co-Sponsoren

Supplier



ADAC gelbhilft

Countdown

04.10.2014 - 08:45 Uhr

Countdown
abgelaufen


Seit